Guernsey - Insel Guernsey

Wandern "zwischen England und Frankreich" 8 Tage Wandern und Inselhüpfen

Die Südküste Guernseys gehört zu den abwechslungsreichsten und schönsten Inseln Großbritanniens. Auf Grund seiner Nähe zu den kleineren Kanalinseln Sark und Herm, lädt Guernsey zum Inselhüpfen ein. Im Westen und Norden Guernseys liegen kilometerlange Sandstrände. Im Sommerhalbjahr ist die Insel blumenübersäht. Das Busliniennetz ist exzellent, so dass wir es umweltfreundlich für unsere Wanderungen nutzen. An mehreren Tagen haben Sie die Möglichkeit, während der Wanderungen ein erfrischendes Bad im Atlantik zu nehmen.

Höhepunkte

Inhalte

  • Reizvolle Inselatmosphäre mit französisch-britischem Flair
  • Wandern wo Renoir malte - Idyllische Wanderungen mit einfachem Anspruch
  • Zerklüftete Felsenküsten und traumhafte Sandbuchten
  • Inselhüpfen auf Herm und Sark
  • Kombimöglichkeit mit Jersey

Merkmale

  • Wanderungen bis 6 Std. Gehzeit, bis 800 Höhenmeter, oder vergleichbare Anstrengung (Kälte,Unwegsamkeit etc.)
  • Schwerpunkt Natur
  • Schwerpunkt Kultur
  • Schiffsüberfahrt
  • Übernachtung in Hotels, landestypische Mittelklasse
Bildergalerie »

Karte

Kartenansicht

Nächste Termine

von bis Preis
weitere Termine zeigen
Mittagsblumen an der Südküste von Guernsey Wanderurlaub an der Südküste von Guernsey

Wanderurlaub auf Guernsey: Die schöne Kanalinsel

Entdecken Sie die faszinierende Kanalinsel Guernsey beim Wandern in ihrer wilden und malerischen Natur. Auf Guernsey Wandern ist eine herrliche Mischung aus endlosen Sandstränden, malerischen Buchten und spektakulären Küstenpfaden, die sich hinauf zu den Steilküsten schlängeln. Die Kanalinsel ist für Naturfreunde ein Wanderparadies. Begünstigt durch den Golfstrom ist die Insel vor Frankreichs Küste mit ihren subtropischen Pflanzenarten und ihrem mediterranen Klima ein einziger Botanischer Garten - und das mitten im Atlantik.

Unsere Unterkunft liegt auf einem Hügel oberhalb von St. Peter Port mit herrlicher Aussicht auf den Hafen, die Inseln Herm und Sark. Das ehemalige Herrenhaus wurde in 2016 neu renoviert und ist umgeben von einem gepflegten Englischen Park. Die malerische Innenstadt von St. Peter Port ist in einer viertel Stunde bequem zu Fuß erreichbar.

Auf Guernsey wandern wir durch eine mediterrane Vegetation, die durch den Einfluss des Golfstroms begünstigt wird. Auf unseren Wanderungen werden wir lernen, dass sogar Wein auf der grünen Insel gedeiht und schon von Renoir festgehalten worden ist. Klippen, die über 100 Meter hoch sind versinken im türkisblauen Meer. Aber auch urwaldartige Wälder, malerische Städtchen und zauberhafte Cottages werden wir auf unserer Guernsey Wanderreise erleben. 

Aber auch Victor Hugo wurde während seiner Jahre im Exil von der Schönheit und dem Zauber Guernseys inspiriert. Hier entstanden einige seiner ganz großen Werke wie: Les Misérable oder Les chansons des rues et des bois. Ein Wanderurlaub auf Guernsey ist eine herrliche Kombination aus französischem ’savoir vivre’ und ’britischem understatement’.

Reisekombination mit der Kanalinsel Jersey möglich: 1 Woche mit ähnlichem Reisestil, bitte fragen Sie bei uns an!

1. Tag: Individuelle Anreise nach Guernsey

Die Anreise erfolgt individuell, gerne unterstützen wir Sie bei der Flugbuchung. Sie werden am Flughafen von Ihrem Reiseleiter abgeholt und zum Hotel gebracht. Ist noch Zeit bis zum Abendessen, lohnt sich ein Spaziergang an der Küste, z.B. hinunter zur Saints Bay, einer malerischen Bucht mit kleinem Fischerhafen.

2. Tag: Spektakuläre Südküste

Wir wandern auf dem spektakulären Küstenpfad an der Südküste Guernseys. Wir umrunden die Südwestspitze der Insel über hohe Klippen, passieren Befestigungsanlagen aus verschiedenen Epochen und gelangen schließlich nach Portelet Bay. Ein kleines Café lädt zum Verweilen ein bevor unsere Wanderung am langen Sandstrand der Rocquaine Bay endet. Nachmittags haben wir Zeit für einen Strandspaziergang, bei Ebbe geht es auf einem Damm sogar auf das vorgelagerte Eiland Lihou mit seinen Klosterruinen. Alternativ gibt es auch die Möglichkeit, auf eigene Faust die Insel mit dem Bus zu umrunden. (10 km, +- 300 Höhenmeter, Gehzeit 2,5 Std.)

3. Tag: Herm

Heute steht ein Tagesausflug mit dem Boot nach Herm, einer der kleinsten bewohnten Kanalinseln, auf dem Programm. Auch sie ist autofrei und bietet neben Steilküsten v.a. fantastische, karibisch anmutende Strände und himmlische Ruhe. Auf einer gemütlichen Rundwanderung bietet sich Gelegenheit, zu baden und in den Garten eines kleinen Herrenhauses zu blicken, in dem ein Nachkomme des Generals Blücher einst ein freigeistiges Leben führte. (8 km, 100 Höhenmeter, Gehzeit 2,5 Std.).

4. Tag: Nordspitze und Dolmen

Heute geht es an die Nordwestküste, die, ganz anders als die Südküste, flach ist und weite Sandbuchten mit Segelhäfen und langgestreckte Felsküsten bietet. Unsere Halbtageswanderung um die Nordspitze führt uns vorbei an alten Festungen mit ihren Türmen und durch eine malerische Landschaft bis wir schließlich zum Dehus Dolmen kommen, ein jungsteinzeitliches Ganggrab mit Seitenkammern. Mittags fahren wir nach St. Peter Port. Nach der Mittagspause schlendern wir zu einem herrlichen Aussichtspunkt hoch über der Stadt und besuchen den viktorianischen Park Candie Garden. (9 km, 150 Höhenmeter, Gehzeit 3 Std.)

5. Tag: Tag zur freien Verfügung

Empfehlenswert ist ein Bootsausflug auf die autofreie Nachbarinsel Sark. Hier erwartet Sie ein hübsches Herrenhaus in einem der schönsten Gärten der Kanalinseln und später eines der beliebtesten Fotomotive, die Brücke La Coupé, die Verbindung zur Halbinsel Little Sark, wo Sie einen Cream Tea oder frische Fischspezialitäten in einem versteckt liegenden üppig blühenden Tea Garden genießen können. Ebenfalls sehr lohnend sind ein Besuch des Sausmarez Manor samt subtropischem Skulpturengarten oder ein Spaziergang um einen Stausee im Nordwesten der Insel. In „Little Chapel“ finden Sie die berühmte Cathedrale von Lordes in einer Miniaturform, farbenfroh und kurios. Im Hauteville House residierte Victor Hugo während seines Exil und richtete sich hier eigenhändig sein zu Hause ein.

6. Tag: Der Südwesten

Vor uns lief einst Renoir mit seiner Staffelei über diesen Abschnitt der Südküste. Wir wandern durch urwaldartige Wälder, mediterrane Vegetation und über hundert Meter hohe Klippen, die das türkisblaue Meer umspült. An einem plätschernden Bach verlassen wir die Küste und wandern aufwärts ins malerische St. Martin vorbei an Villen und heimeligen Cottages mit altgewachsenen Bauerngärten. (11 km, +-350 Höhenmeter, Gehzeit 3,5 Std.)

7. Tag: Südküste und Castle Cornet

Schwer zu sagen, ob der letzte Teil des Südküstenpfades der Schönste ist. Hier schmiegen sich einsame Sandbuchten in die Felsen und darüber einzelne Villen mit traumhaften Gärten. Im letzten Abschnitt wandern wir durch Pinienwälder, die im Frühjahr voller Glockenblumen sind. Der Atlantik schimmert grün hindurch, fast fühlen wir uns wie am Mittelmeer! Natürlich kommen wir auch hier zu einem Tea Room mit Meeresblick, in der schönen Fermain Bay. Am Les Terres Point bietet sich ein fantastischer Blick auf St. Peter Port und die Festung Castle Cornet. Die Burg, ein Sitz des Gouverneurs und und erbaut zum Schutz der Zufahrt zum Hafen, erhebt sich als imposante Festungsanlage zwischen Hafen und Havelet Bay und gewährt einen guten Ausblick auf die Stadt. (12 km, 400 Höhenmeter, Gehzeit 4 Std.)

8. Tag: Transfer zum Flughafen bzw. Weiterreise nach Jersey

Für alle steht heute entweder der Transfer zum Flughafen für die Heimreise oder zur Weiterreise nach Jersey an.

Reisekombination

Reisekombination mit der Kanalinsel Jersey möglich: 1 Woche mit ähnlichem Reisestil.
  • 7 Übern. im Doppelzimmer einem 3-Sterne Hotel
  • Halbpension: Englisches (warmes) und kontinentales Frühstück, abends 3-Gänge Wahlmenü
  • Reiseprogramm laut Beschreibung inkl. Flughafentransfer
  • Besichtigung der historischen Gärten von Castle Cornet inkl. Eintritt, Rundgang durch die Candie Gardens
  • Bootsfahrt nach Herm
  • Wochenpass für die Nutzung der öffentlichen Inselbusse
  • Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung


Nicht enthalten: Fluganreise. Auf Wunsch können wir Ihnen einen Flug vermitteln, z.B. ab/an Düsseldorf ab € 390,-, andere Abflughäfen auf Anfrage

Hinweis: Diese Reise wird von einem befreundeten Veranstalter durchgeführt. Es gelten dessen Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Datum von Datum bis Dauer Bemerkung Preis pro Person Teilnehmerzahl
21.05.2016 28.05.2016 8 Tage 1.245,00 EUR 9-18
25.06.2016 02.07.2016 8 Tage 1.295,00 EUR 9-18
23.07.2016 30.07.2016 8 Tage 1.295,00 EUR 9-18
06.08.2016 13.08.2016 8 Tage 1.295,00 EUR 9-18
27.08.2016 03.09.2016 8 Tage 1.295,00 EUR 9-18
27.05.2017 03.06.2017 8 Tage 995,00 EUR 9-18
03.06.2017 10.06.2017 8 Tage 995,00 EUR 9-18
15.07.2017 22.07.2017 8 Tage 995,00 EUR 9-18
29.07.2017 05.08.2017 8 Tage 995,00 EUR 9-18
19.08.2017 26.08.2017 8 Tage 995,00 EUR 9-18

Einzelzimmerzuschlag: 120,- €

Impressionen

  • Guernseys wunderschöne Südküste
  • Die Insel Herm
  • Taxi auf Sark

Teilnehmerstimmen

Fermain Bay, Erlebnisreisen Guernsey
Guernseys wunderschöne Südküste
Mittagsblumen an der Südküste von Guernsey
Blick auf die Moulin Huet Bay
Wir beraten Sie gerne! 0711-75 86 777 0511 - 35 39 32 56