Finnland - Mit Huskys durch die Weite Lapplands

Hundeschlittentour mit Hüttenübernachtungen
(verschiedene Varianten)

Lappland ist die "letzte große Wildnis" Europas, 200 Kilometer nördlich des Polarkreises. Auf eine ganz besondere und doch für die Gegend sehr typische Art und Weise erkunden wir eine überschaubare Region: Mit Hundeschlitten. Eigenhändig geführt, bewegen wir uns mit den Gespannen durch den Nationalpark Pallas Ylläs mit seinen unterschiedlichsten Landschaften. Häufig biegen sich die Zweige der Nadel- und Birkenwälder märchenhaft unter den Schneelasten. Wir durchqueren die Wälder, bewegen uns über zugefrorene Seen und Moore und durch weite Hügellandschaften.

Höhepunkte

Inhalte

  • Herrliche Winterlandschaften 200 Kilometer nördlich des Polarkreises
  • Eigenhändiges Führen eines Husky-Gespanns
  • Gemütliche, rustikale Lodge mit Ofenheizung und Sauna
  • Aktive Auszeit, kurz und sehr wirkungsvoll

Merkmale

  • Wanderungen bis 8 Std. Gehzeit / 1200 Höhenmeter, evtl. anspruchsvolles Gelände oder mehrtägig
  • Schwerpunkt Natur
  • Übernachtungen in Hütten oder Jurten
Bildergalerie »

Karte

Kartenansicht

Nächste Termine

von bis Preis
weitere Termine zeigen
Wunderschöner Husky Wunderschöner Husky Huskytour in den Weiten Lapplands Huskytour in den Weiten Lapplands

Wintermärchen Finnland & Husky-Abenteuer

Finnland ist ein einziges Wintermärchen und ein intensives Naturerlebnis mit Hüttenübernachtungen. Auf unseren Hundeschlittentouren mit den treuen Huskys durch die Weiten Lapplands ist ein einzigartiges Erlebnis. Mit Glück sehen wir auch das Nordlicht. 

Lapplands ungezähmte Wildnis ist ein Paradies für Mensch und Tier. Mit dem Hundeschlitten durch die "letzte große Wildnis" fahren, zählt zu den wenigen letzten Abenteuern. Ein Wintermärchen, in dem wir uns in die Zeit der Trapper, Abenteurer und Goldgräber zurückversetzt fühlen. Mit den lauffreudigen Huskys erleben wir die Weite Lapplands, gleiten durch die stillen Wälder, vorbei an zugefrorenen Seen und Bächen. 

Führen eines Hundeschlittengespanns
Das eigenhändige Führen eines Hundeschlittengespanns ist ein spannendes, intensives Erlebnis. Man benötigt auf dieser Reise keine Vorkenntnisse darin und wird ausführlich in das Handling mit dem Hundegeschirr eingewiesen. Das Vertrauen zwischen den Tieren und ihrem „Musher“ (Führer des Gespanns) wächst mit den Tagen und am Ende der Reise möchte man sich kaum wieder von seinen treuen Gesellen trennen...

Die Übernachtung
Die Übernachtung erfolgt am Anfang und am Ende der Reise in einer sehr gemütlichen Pension in der Nähe von Kittilä. Während der Tour selbst übernachten wir in einer rustikal gemütlichen Hütte inmitten der Natur mit Sauna direkt am Ufer des Madesees. Das Erlebnis ist einmalig, jedoch ist hier etwas Komfortverzicht gefragt, denn die Übernachtung erfolgt in Mehrbettzimmern. Strom gibt es dort nicht, daher wird mit einem großen Ofen geheizt (der mollig warm macht!). Wir werden reichhaltig mit der schmackhaften finnischen Küche verwöhnt. Toilette und Sauna befinden sich in extra Hütten außerhalb der „Haupt-Kota“.

Kondition und Ausdauer
Für diese Tour benötigt man eine gewisse Grundkondition. Von Zeit zu Zeit muss man neben seinem Gespann herlaufen oder auch den Schlitten durch eine Schneeverwehung schieben. Man benötigt hierfür keine besondere Kraft, aber doch die Bereitschaft sich manchmal ein wenig anzustrengen.

7 Tage „Huskywoche“

Immer sonntags beginnt die beliebteste Variation dieser Reise. Hier verbringen Sie 5 ganze Tage mit den Huskys in der nordischen Weite. Es werden täglich Ausflüge in verschiedene Richtungen des Nationalpark Pallas Ylläs unternommen. Die täglichen Touren sind zwischen 30 und 40 Kilometer lang und führen durch unterschiedlichste Landschaften: Weite Ebenen, Wälder, Hügel und schroffe Felsen. Mittags wird ein Lagerfeuer in der Wildnis oder an kleinen Hütten gemacht, es gibt heißen Tee und Würstchen am Stock gebraten. Die große Holzofen-Sauna wird bei Rückkehr am Abend angeheizt und danach gibt es noch hausgemachte Leckereien von Mari.

Am Donnerstag geht es zurück in Richtung Kittilä. Nach einer letzten Übernachtung in dem gemütlichen, persönlich geführten Gästehaus (die Chefin spricht deutsch), treten Sie am Freitag die Rückreise nach Deutschland an.

 6 oder 5 Tage „Huskytage“

In der Zeit der Polarnächte, wenn die Tage kurz sind, führen wir die kürzere Variante der Reise durch. Hierbei verbringen Sie 4 bzw. 3 Tage mit den Hunden in der Natur des Nationalpark Pallas Ylläs. Der Ablauf erfolgt wie bei der Huskywoche (Beschreibung siehe oben), nur dass die Zeit mit den Hunden kürzer ist. Die Sonne bleibt in dieser Zeit den großen Teil des Tages unterhalb des Horizonts und der Himmel wird von der Sonne in absolut unglaublichen Farbtönungen erhellt. Es besteht die höchste Wahrscheinlichkeit, hier auch die Nordlichter zu beobachten.

Im April, der besten Skifahr-Zeit, empfehlen wir, die kurze Hundeschlittentour mit einem kleinen Skiurlaub zu verbinden. Das Skizentrum Levi liegt lediglich 15 Kilometer von der Galleria Raekallio entfernt.

1. Tag: Anreise (Eigenorganisation).

Flug von Deutschland nach Kittilä (gerne helfen wir bei der Flugbuchung). Ankunft am Flughafen Kittilä. Transfer mit dem Airporttaxi zum Hotel Galleria Raekallio, ca. 30 Minuten vom Flughafen. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Beginn der Hundeschlittentour.

Nach dem Frühstück werden wir abgeholt und fahren zur Huskyfarm in Rauhala (nur ca. 10 Minuten Fahrzeit), wo Mari und Markku uns willkommen heißen. Wir erhalten die warmen Winteranzüge und Ausrüstung für unser Abenteuer. Mit lautem Hundegejohle werden wir begrüßt und es entsteht eine große Aufregung vor der Tour. Zunächst erhalten wir eine Einführung in die Technik des Hundeschlitten-Fahrens, doch bald schon wird angeschnallt und los geht es in die weiße Winterweite. Auf unserer ersten Etappe legen wir ca. 25 Kilometer zurück bis wir den Madesee und auch unsere Hütte erreichen. Wir heizen ein und machen unsere erste Mittagspause am Feuer. Danach machen wir uns zu einer weiteren Fahrt auf, bis wir abends vollgetankt mit frischer Luft und Natur in die wohlig warme Hütte zurückkommen. Vor dem Abendessen heizen wir die Sauna, holen Wasser vom See, welches wir sowohl zum Waschen erwärmen als auch für die Hunde benötigen. Nach dem Füttern unserer Vierbeiner bescheren uns die 250 Kilogramm wiegenden Steine des Saunaofens einen wohltuenden Saunagang. Entspannt treffen wir uns zum gemeinsamen Essen in der Kota, in deren Mitte ein offenes wärmendes Feuer brennt.

3. - 5. Tag (ggf. 3. Tag oder 3. und 4. Tag bei den kürzeren Varianten): Rundtouren mit den Hundeschlitten.

In den nächsten Tagen erkunden wir auf unterschiedlichen Routen die Region. Die Touren sind abwechslungsreich und jede auf ihre Art von faszinierender Schönheit. In einem großen Gebiet mit unterschiedlichsten Landschaften sind unsere täglichen Touren zwischen 30 und 40 Kilometer lang. Die jeweilige Mittagsrast findet in kleinen Hütten unterwegs oder draußen am offenen Feuer statt.

6. Tag (ggf. 4. oder 5. Tag): Rückfahrt zur Farm.

Wir verbringen noch den ganzen Tag auf den Trails mit den Hunden und gegen Abend kehren wir zurück zur Hundefarm. Es ist Zeit, die Hunde zu verabschieden, aber nur bis zum nächsten Mal. Hier in unserer Kota trinken wir noch einen Abschiedskaffee, bevor es in die Galeria Raekallio zur letzten Übernachtung geht.

7. Tag (ggf. 5. oder 6. Tag): Heimreise.

Mit vielen schönen Erinnerungen tretet ihr die Heimreise an.

Besonderheiten

Hier beschreiben wir Ihnen den Tagesverlauf der 7-tägigen Reise. Die kürzeren Varianten laufen in der gleichen Art und Weise ab, jedoch fährt man nicht 3 Rundtouren von der Wildnishütte aus (Tag 3 – 5), sondern lediglich 1 bzw. 2 Rundtouren.

ZUBUCHERREISE. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Travel & Personality Damson/Paatzsch GbR, Stuttgart

Änderungen vorbehalten: bitte beachten Sie, dass sich aufgrund von Schnee- oder Witterungsverhältnissen Änderungen im Übernachtungsort und im Tourenverlauf ergeben können! Bei starken Schneefällen können einzelne Tagestouren auch verkürzt werden.

Husky-Expedition (10 Tage):

Im April, wenn die Tage lang und die Temperaturen auch auf den offenen baumlosen Flächen angenehm sind, lenken wir unsere Hundeschlitten nach Norden. Die Tagesetappen betragen etwa 40 bis 70 km. Während dieser Tour sehen wir, wie sich die Landschaft verändert: Vom dichten Wald hin zur baumlosen Fjell-Landschaft mit einem weiten Horizont. Als erstes passieren wir die Grenze, wo keine Fichten mehr wachsen, danach die Grenze der Kiefern und als Höhepunkt fahren wir nur noch durch die baumlosen weiten Fjells. Die Strecke bietet Outdoor-Enthusiasten ein unvergessliches Erlebnis in einer einzigartigen Umgebung. Übernachtet wird in gemütlichen Wildnishütten und Ferienhäusern. Je nach Witterung erfolgt die Rückfahrt mit den Hunden auf einem anderen Weg. Am Anfang und Ende der Tour übernachten wir in unserer Blockhütte am Madejärvi.
  • Huskywoche: 4 Übernachtungen in der Wildnishütte im Mehrbettzimmer und 5 Tage mit den Huskies
  • Winterauftakt: 3 Übernachtungen in der Wildnishütte im Mehrbettzimmer und 4 Tage mit den Huskies
  • 3-Tage Tour: 2 Übernachtungen in der Wildnishütte im Mehrbettzimmerund 3 Tage mit den Huskies
  • Husky Expedition 7 Übernachtungen in Hütten und Ferienhäusern im Mehrbettzimmer und 8 Tage mit den Huskies

Außerdem bei allen Reisen:

  • 2 Übernachtungen in der Gallerie Raekallio
  • Vollpension
  • Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung
  • Hochqualitative Winterausrüstung

Nicht inklusive:

  • Internationaler Flug ab/an Deutschland nach Kittilä, gerne unterstützen wir Sie bei der Buchung der Flüge (Preise ab 400,- €)
  • Der Transfer ab Flughafen zur Pension Gallerie Raekallio ist nur bei Anreise mit Finnair, Norvegian Air und Blue-1-Flug inklusive, bei Anreise mit anderen Fluggesellschaften muss der Transfer in Eigenregie mit dem Taxi erfolgen (ca. 50,- €)
  • Einzelzimmerzuschlag in der Gallerie Raekallio 40,- € für 2 Übernachtungen. Unterwegs nur Übernachtung im Mehrbettzimmer möglich.

 

Datum von Datum bis Dauer Bemerkung Preis pro Person Teilnehmerzahl
30.11.2014 05.12.2014 6 Tage AUSGEBUCHT 1.150,00 EUR 2-8
07.12.2014 12.12.2014 6 Tage AUSGEBUCHT 1.150,00 EUR 2-8
14.12.2014 19.12.2014 6 Tage AUSGEBUCHT 1.150,00 EUR 2-8
21.12.2014 27.12.2014 7 Tage AUSGEBUCHT 1.530,00 EUR 2-8
28.12.2014 03.01.2015 7 Tage AUSGEBUCHT 1.530,00 EUR 2-8
04.01.2015 10.01.2015 7 Tage AUSGEBUCHT 1.530,00 EUR 2-8
11.01.2015 15.01.2015 5 Tage AUSGEBUCHT 970,00 EUR 2-8
15.01.2015 19.01.2015 5 Tage AUSGEBUCHT 970,00 EUR 2-8
18.01.2015 22.01.2015 5 Tage AUSGEBUCHT 970,00 EUR 2-8
25.01.2015 31.01.2015 7 Tage AUSGEBUCHT 1.530,00 EUR 2-8
01.02.2015 07.02.2015 7 Tage AUSGEBUCHT 1.530,00 EUR 2-8
08.02.2015 14.02.2015 7 Tage AUSGEBUCHT 1.530,00 EUR 2-8
15.02.2015 21.02.2015 7 Tage AUSGEBUCHT 1.530,00 EUR 2-8
01.03.2015 07.03.2015 7 Tage AUSGEBUCHT 1.530,00 EUR 2-8
15.03.2015 21.03.2015 7 Tage AUSGEBUCHT 1.530,00 EUR 2-8
20.03.2015 24.03.2015 5 Tage AUSGEBUCHT 970,00 EUR 2-8
08.04.2015 17.04.2015 10 Tage AUSGEBUCHT 2.450,00 EUR 2-8
06.12.2015 11.12.2015 6 Tage Winterauftakt 1.150,00 EUR 2-8
13.12.2015 18.12.2015 6 Tage Winterauftakt 1.150,00 EUR 2-8
20.12.2015 26.12.2015 7 Tage Huskywoche 1.530,00 EUR 2-8
27.12.2015 02.01.2016 7 Tage WENIGE Plätze 1.530,00 EUR 2-8
03.01.2016 09.01.2016 7 Tage Huskywoche 1.530,00 EUR 2-8
10.01.2016 14.01.2016 5 Tage 3 Tage Tour 970,00 EUR 2-8
14.01.2016 18.01.2016 5 Tage 3 Tage Tour 970,00 EUR 2-8
19.01.2016 23.01.2016 5 Tage 3 Tage Tour 970,00 EUR 2-8
24.01.2016 30.01.2016 7 Tage Huskywoche 1.530,00 EUR 2-8
31.01.2016 06.02.2016 7 Tage Huskywoche 1.530,00 EUR 2-8
07.02.2016 13.02.2016 7 Tage Huskywoche 1.530,00 EUR 2-8
14.02.2016 20.02.2016 7 Tage Huskywoche 1.530,00 EUR 2-8
21.02.2016 27.02.2016 7 Tage Huskywoche 1.530,00 EUR 2-8
28.02.2016 05.03.2016 7 Tage Huskywoche 1.530,00 EUR 2-8
06.03.2016 12.03.2016 7 Tage Huskywoche 1.530,00 EUR 2-8
13.03.2016 19.03.2016 7 Tage Huskywoche 1.530,00 EUR 2-8
20.03.2016 26.03.2016 7 Tage Huskywoche 1.530,00 EUR 2-8
27.03.2016 31.03.2016 5 Tage 3 Tage Tour 970,00 EUR 2-8
08.04.2016 17.04.2016 10 Tage Husky Expedition 2.450,00 EUR 2-8

Impressionen

  • Süsser Husky macht eine Pause
  • Husky-Training beim Abendrot
  • Gemütliche Hütte von innen
  • Schneebedeckte Sauna, Erlebnisreisen in Finnland
  • Polarlichter in Finnland
  • Picknick im Schnee, Finnland

Teilnehmerstimmen

Huskytour in den Weiten Lapplands
Husky Training beim Abendrot
Lunch Break in kleiner Hütte
Huskytour in Finnland
Wir beraten Sie gerne! 0711-75 86 777 0511 - 35 39 32 56