Deutschland - Journalistisches Schreiben und Fotografieren für Reisende

Seminar in Berlin mit Robert B. Fishman

Dieses Seminar ist für Menschen gedacht, die sich für journalistisches Schreiben und Fotografie interessieren und ihre Werke bei Veranstaltern präsentieren wollen. Es ist eine ideale Kombination für alle, die ihre Fähigkeiten im "Texten" und Fotografieren verbessern möchten und direkte Einblicke in die (Reise-) Medienlandschaften bekommen wollen.

Höhepunkte

Inhalte

1) Journalistisches Schreiben für Reisende:

  • „Lesen bildet“: Überblick über die (Reise)-Medienlandschaft
  • „Immer im Urlaub“: Wie arbeiten Reisejournalisten
  • „Schreib’ mal was über Afrika“: Themenfindung
  • „Stimmt so“: Recherche
  • „Ich kenn’ da einen, der einen kennt“: Beziehungen, Kontakten und Netzwerken
  • „Nicht zu (er)tragen“: Die Ausrüstung
  • „Wer zahlt, schafft an“: Finanzierung von Recherchereisen
  • „Mehr als Wort für Wort“: Schreiben, Texten, Textaufbau und der Umgang mit der Sprache
  • „Schreib doch mal ein Feature“: Journalisten und ihre Textarten
  • „Hör mal wer da spricht“: Schreiben fürs Radio
  • „Schiri, Telefon“: Rechtsgrundlagen

2) Fotografieren für Reisende:

  • „Fotografieren ist Kommunikation“ - Psychologische Grundlagen der Fotografie
  • „Alles drauf, alles drin?“ - Bildanalyse
  • „Schau mal, diese Linienführung…“  - Bildgestaltung
  • „Wie se seh’n, seh’n se nüscht“  - Belichtung
  • „Gestochen unscharf“ - Brennweiten, Tiefenschärfe, Empfindlichkeit und weitere technische Möglichkeiten der bewussten Bildgestaltung
  • „Alles grün und blau“ - Weißabgleich
  • „Da rein schauen und hier drücken“ - Weitere Kamerafunktionen
  • „Den hamma sauba blitzt“ – Vom Umgang mit dem Blitz
  • „I war aa dabei“  - Reportagefotografie
  • „news is what is different“ - Nachrichtenfotografie
  • „Und jetzt cheese – alles Käse“ - Porträtfotografie
  • „Markieren, hervorheben, löschen“ - Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung
  • „Darf der das?“ – Rechtsfragen

3) Vermarktung von Texten und Bildern

Merkmale

  • Schöne Fotomotive
  • Schwerpunkt Kultur
  • Übernachtung im Gästehaus / Lodge
Bildergalerie »

Nächste Termine

von bis Preis
weitere Termine zeigen

Seminarreise & Verborgene Talente entdecken

„Wer schreibt, der bleibt“ - dies gilt ganz besonders für Reiseerlebnisse, die sich in der Erinnerung noch viel tiefer verankern, wenn man (oder frau) sie aufschreibt. Spannende Texte, die dabei entstehen, zieren später womöglich die Reiseseiten von Zeitungen, den Webauftritt des Veranstalters oder einen Katalog.

(Journalistisches) Schreiben ist gar nicht so schwer, wenn man die Regeln kennt und beachtet. In unserem Seminar journalistisches Schreiben für Reisende verschaffen wir uns einen Überblick über die (Reise-) Medienlandschaft, erfahren, wie (Reise-) Redaktionen arbeiten und unter welchen Voraussetzungen Texte eine Chance haben, abgedruckt zu werden. Wir lernen dazu die wichtigsten journalistischen Darstellungsformen kennen, recherchieren und schreiben eigene Texte, die wir anschließend auswerten und verbessern. Dazu erfahren wir Tipps und Tricks, wie man welchen Redaktionen die eigenen Texte anbietet.

Größere Chancen auf eine Veröffentlichung haben AutorInnen, die zu den Texten professionelle Fotos liefern. Wie sieht ein Foto aus, das die LeserInnen und (online-) UserInnen packt  - und so schnell nicht wieder loslässt? Im Fotoworkshop erfahren wir, was ein Bild zu einer guten Aufnahme macht. Nach einer Einführung in die Technik wissen wir, was Empfindlichkeit, Blende und Belichtungszeit bedeuten, wie das Bild auf den Chip kommt, wo Bilder scharf sein müssen und wo auch mal etwas unscharf sein darf. So auf den neuesten Stand der Fotokunst gebracht ziehen wir mit unseren Kameras los und fotografieren unsere Themen. Anschließend wird die Beute bearbeitet und ausgewertet.

Soweit vorhanden möchten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bitte eigene (Reise-) Texte und –Fotos zum Besprechen sowie Notebooks, Digitalkamera, Akkus und Speicherkarten mitbringen.

Wichtiger Hinweis: Zeitlich wird das Thema „Journalistisches Schreiben“ etwa zwei Drittel des Seminarvolumens einnehmen, ein Drittel widmen wir uns dem Thema „Fotografieren“.


Zeitlicher Ablauf des Seminars

Beginn 1. Tag um 9 Uhr, Ende der Veranstaltung am 5. Tag um 18 Uhr. Tägliche Seminarzeiten von 9 bis 18 Uhr, dazwischen 1 Std. Mittagspause sowie mehrere kleinere Pausen je nach Bedarf. Ein Großteil des Seminars findet in einem Seminarraum in der Scherenbergstraße (Berlin Prenzlauer Berg) statt, es werden ebenso einige Recherche-Ausflüge in die Stadt durchgeführt.

Leistungen:

  • Seminar (insg. ca. 45 Std. à 45 min) wie beschrieben
  • Seminarmaterialien
  • T&P-Seminarleitung durch Robert B. Fishman

Nicht inbegriffen: Übernachtung, Verpflegung, Getränke sowie Kosten für Recherchefahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Berlin (max. U-Bahn-Wochenkarte € 35,-).

Datum von Datum bis Dauer Bemerkung Preis pro Person Teilnehmerzahl
28.10.2016 01.11.2016 5 Tage 645,00 EUR 5-12
28.10.2017 01.11.2017 5 Tage 645,00 EUR 5-12

Impressionen

  • Freude am Fotografieren
  • Schönes Fotomotiv
  • Professionelles Fotografieren
  • Fotografieren auf Reisen
  • Reisejournalismus

Teilnehmerstimmen

Schönes Fotomotiv
Freude am Fotografieren
Wir beraten Sie gerne! 0711-75 86 777 0511 - 35 39 32 56